r.b.t.d.

rheinischer bild und ton dienst
[retrospec]







index vision retrospec person aural contact



vergangenheit


Der r.b.t.d. entstand in den frühen 80igern und die Menschen die mit dabei waren, sind später ihren eigenen Weg gegangen.
Ursprünglich sollte ein Forum für Zusammenarbeit und gemeinsame Publikation, gemeinsame Werkstätten bzw. gemeinsame Aktionen im künstlerischen Bereich jedweder Art entstehen. Der r.b.t.d. sah und sieht keine Ausgrenzungen vor.

Aber wie so oft führten die (Lebens-)Wege der Akteure in unterschiedliche Richtungen. Was geblieben ist und heute noch entsteht, kann hier eingesehen werden.
Heute führt adam/klaus den r.b.t.d. weiter und veröffentlich seine werke mit dem r.b.t.d.

Dank an nikischin/regina, moschik/gitta, franken/philipp, sauer/willi, einhaus/ralf, team 55/51 und alle freunde.

.......

r.b.t.d. (rheinischer bild und ton dienst) was created in the early 80's as a loose conjunction of young men and women who shared the interest in working with art, new media, sound, music, theater, literature und performing arts.

everyone doing it her/his own way but together it becomes a new kind of vision and sound to the world.



rasterkoerper 1982 - adam/nikischin

rasterkoerper installation at RAUM 55/51.

adam/k - retrospec


kriminal,82

durst,83

kosmonaut,83

schmerz,82

ballroom,95

putzen,92

konstrukt,88

strafraum,86

polatableau,91

gitta moschik


home